THL3, VU mit PKW

Die Feuerwehren aus Daberg und Furth im Wald wurden zusammen mit Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall nach Daberg gerufen. Ein Mercedes war von der Fahrbahn abgekommen schlug mit dem Heck in das angrenzende Feld ein und blieb auf der Beifahrerseite liegen.

Eine Person war im Fahrzeug eingeschlossen. Nach dem stabilisieren des Autos wurde der Fahrer von den Further Einsatzkräften mittels hydraulischem Rettungsgerät nach Rücksprache mit dem Rettungsdienst aus dem Fahrzeug befreit. Die Straße in Daberg wurde voll gesperrt und die Landefläche für den alarmierten Rettungshubschrauber aus Regensburg ausgeleuchtet.

Nach circa 1,5 Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden.


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung 212
Einsatzstart 2. April 2021 21:29
Fahrzeuge Kommandowagen
Einsatzleitwagen
Hubrettungsfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug